Absage

Wir haben alle wirklich gehofft und gebangt und wollten der ganzen Situation trotzen.
Doch nun bleibt auch uns keine andere Wahl mehr: wir müssen den Lauf absagen.
So traurig wie es ist, es macht für dieses Jahr keinen Sinn mehr.
Die Zahlen des RKI können wir nicht leugnen.
Die Beschlussvorlage der heutigen Besprechung der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder zeigt deutlich wohin der Weg wohl erstmal gehen wird...
Wir haben ein unglaublich gut durchdachtes Sicherheits- & Hygienekonzept auf den Weg gebracht, aber es wäre vermessen zum jetzigen Zeitpunkt eine Veranstaltung mit 300-400 Teilnehmern durchzuführen.

Es tut uns unglaublich leid, dass wir keine besseren Nachrichten für euch haben.

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben und so wollen wir den Lauf auf das kommenden Jahr verschieben.

Das bereits gezahlte Startgeld werden wir euch in den kommenden Tagen erstatten.

Bleibt alle gesund!

Bis hoffentlich zum nächsten Mal,

euer Orga-Team

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Wolfgang Fischöder (Sonntag, 28 März 2021 19:47)

    Schade, aber gut so. Der Spass und die Freude an dem Lauf wiegt das Risiko nicht auf. Werde für mich einen privaten 6 Stunden Lauf durchführen, dann war das Training nicht umsonst. Danke Euch für Eure Mühen. Bis zum nächsten Jahr

Kontakt

Team Camerone e.V.

Torsten Witte

Horsthauser Str. 81

44628 Herne

torsten.witte@teamcamerone.de

02323-9939518

0160-6455830